Aktuelles

#undwarumbistduhier. 20 Fragen nach 2020
Eine Interview-Dokumentation von und mit Annette Frier

2020 war ein ganz besonderes Jahr, das unser Zusammenleben auf der ganzen Welt nachhaltig verändert hat. Mitten im 2. Lockdown ist dieses Projekt entstanden. Es ist die erste Produktion, die Annette Frier in Eigenregie geplant, gedreht und mit der Produzentin Dietlinde Stroh umgesetzt hat. Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche Interview-Dokumentation, die sehr persönlich und dabei zeitlos ist und für sich steht.

Details zum Projekte von Annette Frier gibt es hier.

Annette spricht mit Freunden, Bekannten und Wegbegleitern über Themen, die ihr wichtig sind. Sie stellt immer die gleichen 20 Fragen und erhält dabei viele überraschende, emotionale und sehr persönliche Antworten.
Im Rahmen der lit.RUHR 2022 feierte diese besondere Dokumentation Premiere.

Alle Folgen gibt es auf ihrem offiziellen YouTube Kanal.

facebook


Lesungen

10.03.2024, lit.COLOGNE, 17 Uhr
„„ABDUDANZ?!“ Oder Annette Frier verschickt einen Kettenbrief“
Weitere Details und Tickets gibt es hier.

17.03.2024, lit.COLOGNE, 14 Uhr
„Annette Frier liest Roald Dahl: Sophie und der Riese“
Weitere Details und Tickets gibt es hier.

17.03.2024, lit.COLOGNE, 17 Uhr
„Remix! 5 – Mein Leben als Künstler:in. Annette Frier und Michael Kessler geben Einblicke in die spektakulärste Textwerkstatt des Landes“
Weitere Details und Tickets gibt es hier.

News

Dreharbeiten
Zuletzt stand Annette Frier für den Kinofilm „Der Schimmelreiter“ vor der Kamera. Gedreht wurde an der Nord- und Ostseeküste, in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Weitere Details gibt es hier unter dem Punkt „Ost“.

facebook facebook