Aktuelles

Ausstrahlungen und Vorführungen

ab 16.01.2018, Theater, Köln und Berlin
Aufführung des Theaterstückes ANNETTE FRIER IST „GOTT DER ALLMÄCHTIGE“

Vorführungen:

Di 16. Januar 2018, Premiere in Köln
Do 18. bis So 21. Januar 2018, Berlin
Do 25. bis So 28. Januar 2018, Berlin
Di 30. Januar 2018, Köln
Mo 05. bis Mi 07. Februar 2018, Köln
Mo 19. bis Mi 21. Februar 2018, Köln

Weitere Infos und Online-Tickets:
Aufführungen in Köln (Volksbühne am Rudolfplatz)
Aufführungen in Berlin (Komödie am Kurfürstendamm)

26.01.2018, AMAZON Prime Video
Start der 8. Staffel der Comedy-Serie Pastewka
Weitere Infos gibt’s hier.

02.03.2018, ARD, 20.15 Uhr
Ausstrahlung der 4. Folge der Fernsehfilmreihe Hotel Heidelberg – Kinder, Kinder!
Weitere Infos gibt’s hier.

09.03.2018, ARD, 20.15 Uhr
Ausstrahlung der 5. Folge der Fernsehfilmreihe Hotel Heidelberg – … Vater sein dagegen sehr
Weitere Infos gibt’s hier.

29.03.2018, Kino
Kinostart der Filmadaption von Michael Endes Kinderbuch-Klassiker Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Weitere Infos gibt’s hier.

05.05.2018, Theater, Berlin
Aufführung des Theaterstückes ANNETTE FRIER IST „GOTT DER ALLMÄCHTIGE“
Weitere Infos und Online-Tickets gibt es hier.

News

Veröffentlichung

Seit kurzem ist das neue Hörbuch von Jan Weiler mit dem Titel „Eingeschlossene Gesellschaft“ erhältlich. Annette Frier ist auch bei diesem wieder mit von der Partie. Weitere Infos gibt es hier.

Interviews

Annette Frier war vor kurzem zu Gast bei Bettina Rust. Im radioeins Talk sprach sie unter anderem über ihr derzeitiges Theaterprojekt „Gott der Allmächtige“. Das Interview gibt es zum Nachhören hier.

Dreharbeiten

Von Februar bis Ende März steht Annette Frier zusammen mit Christoph Maria Herbst für die neue ZDF-Comedyserie „Merz gegen Merz“ vom Headwriter Ralf Husmann („Stromberg“) vor der Kamera. Es entstehen zunächst acht 22-minütige Folgen. Weitere Infos gibt es hier.

Im November 2017 drehte Annette Frier u.a. mit Jeanette Hain, Anja Kling, Charly Hübner und Nina Kunzendorf einen Improvisations-Film von Jan Georg Schütte für den WDR. Für den 90-minütigen Film „Klassentreffen“, welcher voraussichtlich 2018 in der ARD ausgestrahlt werden soll, gab es kein Drehbuch, lediglich Rollenprofile. Weitere Infos gibt es hier.


facebook Hier geht’s zum offiziellen facebook-Profil von Annette Frier.